Das Lieferkettengesetz kommt.

Wer ist betroffen? 

Wie erfüllen Sie die Anforderungen? 

Die Bundesregierung will das Lieferkettengesetz noch in diesem Jahr verabschieden. 

Es schafft einen gesetzlichen Rahmen für die Sorgfaltspflicht entlang der gesamten Lieferkette – Unternehmen könnten somit beispielsweise für Menschenrechtsverstöße ihrer Lieferanten haften. Für Unternehmen und vor allem den Einkauf bedeutet das neue Pflichten. 

Mit IntegrityNext kommen Sie diesen Pflichten nach.

Welche Unternehmen sind betroffen?

Direkt betroffen von dem Lieferkettengesetz und haftbar sind große deutsche Firmen mit mehr als 500 MitarbeiterInnen, die eine Bilanzsumme von mehr als 20 Millionen Euro und mehr als 40 Millionen Euro Jahresumsatz aufweisen. KMUs mit besonderen Risiken sind ebenfalls betroffen. Das Lieferkettengesetz erfasst in Deutschland somit mehr als 6000 Firmen.


Indirekt betrifft es allerdings weitaus mehr. Denn große Firmen, die nun nachweisen müssen, dass entlang ihrer Lieferkette keine Verstöße stattfinden, werden dasselbe von ihren Lieferanten verlangen und dies womöglich sogar zur Voraussetzung für die Zusammenarbeit machen.

Große deutsche

Firmen

> 500

MitarbeiterInnen

= über 6000 deutsche Firmen

Lieferkettengesetz:

Was es jetzt schon zu wissen gibt

White Paper

Dieses Whitepaper beleuchtet die Hintergründe des geplanten Lieferkettengesetzes und zeigt auf, wie das Gesetz nach aktuellem Stand aussehen könnte und wie sich Unternehmen bereits jetzt vorbereiten können.

Was beutetet das Lieferkettengesetz konkret?

Für betroffene Unternehmen bedeutet das Gesetz, sich offiziell zu den UN-Leitprinzipien zu bekennen und diese von allen Stakeholdern wie Mitarbeitenden und Geschäftspartnern einzufordern, Auswirkungen und Risiken ihrer Geschäftstätigkeit zu ermitteln, Maßnahmen zur Risikominderung zu ergreifen, Zugang zu Abhilfe zu schaffen und über die damit zusammenhängenden Tätigkeiten transparent zu berichten. 

IntegrityNext bietet einen standardisierten, automatisierten Ansatz, der Unternehmen maßgeblich dabei unterstützt, die nötige Transparenz zu schaffen und die Kernelemente des Lieferkettengesetzes zu erfüllen. Mit IntegrityNext können Sie

Erfüllen Sie die Anforderungen mit IntegrityNext

Letzter Stand des Eckpunktepapier zum Lieferkettengesetz. Aktualisierung in Kürze erwartet.

Risiken in der Lieferkette ermitteln

Risiken kontinuierlich analysieren

Maßnahmen ergreifen und kontrollieren

transparent berichten

So können wir helfen:

Klicken Sie auf die 

Fragezeichen!

Kommen Sie den Pflichten des Lieferkettengesetzes nach

Mithilfe von IntegrityNext kommen Sie Ihrer Sorgfaltspflicht entlang der Lieferkette automatisiert nach. 

Die Plattform deckt alle Kernelemente des Lieferkettengesetzes ab und ist sofort verfügbar, 

sodass Sie in kürzester Zeit auf die neue Gesetzeslage vorbereitet sind und schnelle Erfolge erzielen.

+49-89-215 405255

Hier Termin vereinbaren.

Branchenführende Unternehmen vertrauen auf IntegrityNext

Copyright © 2020 Integrity Next GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Legal notice